• Gemüse,  Rezepte,  Vegetarisch

    Karotten-Puffer mit Bärlauch und Feta-Dip

    Auf blaugrauem Untergrund mit Rostflecken steht ein alter runder Gitterrost. Eine von links kommende Hand stellt einen hellblau-schwarz gemusterten Keramik-Teller mit zwei Karotten-Bärlauch-Puffern mit Feta-Dip und in Streifen geschnittenem Bärlauch darauf ab. Rechts davon steht ein Schälchen aus derselben Keramik mit Feta-Dip und einem kleinen antiken Silberlöffel darin. Oberhalb liegt ein kleines Holzbrett mit Bärlauch und ein altes verrostetes Wiegemesser.

    Karotten-Puffer sind für mich quasi ein Abfallprodukt. Ich besitze bereits seit einiger Zeit einen Entsafter, den ich zugegebenermaßen nicht so oft benutze, wie ich vorhatte, als ich ihn kaufte. Aaaber wenn ich ihn dann benutze, bin ich so glücklich, dass ich ihn habe! Ich liebe zum Beispiel frisch gepressten Karottensaft! Gerne auch mit ein bisschen Ingwer und Kurkuma darin. Und das schmeckt wirklich nur, wenn der Saft frisch gepresst ist. Fertig gekaufter Karottensaft aus der Flasche oder dem Tetrapack geht gar nicht, igittigitt. Also mache ich ab und zu Karottensaft und dann bleibt immer reichlich Trester übrig…

  • Fleischeslust,  Rezepte

    Rinderschmorbraten mit Backpflaumen

    Ein gusseiserner Bräter mit einem Rinderschmorbraten in dunkler Sauce, mit Petersilie bestreut. Links daneben eine weiße Serviette, altmodisches Silberbesteck und ein Baguette. Links oben Langer Pfeffer, ein getrocknetes Bouquet Garni, ein Schälchen Backpflaumen und eine Platte mit glasierten Möhren.

    Und plötzlich war der Sommer vorbei. Gerade war ich noch im Flatterkleid mit Schläppchen unterwegs und dann – von einem Tag auf den anderen – war plötzlich Herbst. Und zwar die graue, kühle und zuweilen nasse Art von Herbst. Nicht die goldene Variante. Aber der Oktober hat ja gerade erst angefangen und vielleicht geht da ja noch was? Sandalen und Sommerkleider sind zwar schon weggeräumt, aber ich wäre durchaus bereit, sie wieder rauszuholen!

    Das Gute an diesem Wetterumschwung ist, dass man plötzlich wieder Lust auf Gerichte hat, die wie eine warme Umarmung sind. Rinderschmorbraten zum Beispiel.

  • Fleischeslust,  Rezepte

    Massaman-Curry à la Odette

    Eine schwarze Schüssel auf schwarzem Untergrund. Darin weißer Reis mit Massaman-Curry: Hähnchenstücke, Spinat, Möhren und Kichererbsen in Currysauce. Mit frischem Koriander bestreut, der auch oben rechts ins Bild ragt. Ein Beutel mit Massaman-Currypaste ragt rechts ins Bild.

    Also entweder werden sich alle Thailänder mit Grausen abwenden, oder sie werden mir die Füße küssen für diese großartige Neu-Interpretation des Massaman-Currys. Vielleicht liest das hier aber auch kein einziger Thai und mein Rezept bleibt das Geheimnis unserer kleinen eingeschworenen Gemeinde, wer weiß?!

  • Basics,  Geschenke aus der Küche,  Rezepte

    Suppenpaste für Gemüsebrühe

    Definitiv besser als jede gekörnte Brühe, die Du so kaufen kannst!


    Eigentlich mache ich diesen Blog ja nur für mich! Endlich weiß ich, wo ich meine Rezepte ablegen kann, hihi. Ich werfe so oft spontan irgendwas zusammen, mache mir aber natürlich keine Notizen und weiß dann eine Woche später schon nicht mehr genau, wie ich das jeweilige Gericht zubereitet oder gewürzt habe.

    Und ich habe mich schon manches Mal geärgert, weil ich mir dachte „aaach, das kannst Du Dir merken, kein Problem!“ – und dann hab ich das Rezept NIE WIEDER so hingekriegt! Ich bastle jetzt noch an einem Rezept für Möhrenbratlinge, die beim ersten Mal so gut waren, dass der beste Mann von allen sagte „die kannst Du gerne wieder machen!“, – was das allerhöchste Lob ist (im Gegensatz zu „also das brauchst Du nicht wieder zu machen!“).

    Gottseidank war ich so schlau, das Rezept für diese großartige Suppenpaste für Gemüsebrühe sofort zu notieren! Und nur deswegen kann ich es jetzt mit euch teilen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen