Desserts und Süßes,  Rezepte,  Vegetarisch,  zufällig vegan

Genialer Ofen-Rhabarber

Auflaufform mit gebackenen Rhabarberstücken in Orangen-Ingwer-Ahornsirup, Rhabarberstangen und Ingwer
Rhabarber in Orangen-Ingwer-Ahornsirup gebacken

Na, hast Du immer noch Lust auf Rhabarber? Die Zeit ist ja kurz und will intensiv genutzt werden! Und man kann ja auch nicht dauernd Kuchen essen…

Wusstest Du eigentlich, dass Rhabarber ein Gemüse ist und kein Obst? Nein? Wieder was gelernt! Außerdem ist Rhabarber super gesund; er steckt voller lebensnotwendiger Mineralstoffe und Antioxidantien, die unser Körper benötigt, um mit schädlichen Einflüssen aller Art fertig zu werden.

Ach ja, und kalorienarm ist das Wunderkind Rhabarber auch noch, was sich zugegebenermaßen etwas verliert, wenn man ihn in Orangen-Ingwer-Ahornsirup badet und im Ofen backt. Und später dann zum Beispiel mit Vanilleis serviert. Aber gesund ist er dann trotzdem noch!

Immerhin ist Ahornsirup das Süßungsmittel der Wahl, das freundlicherweise auch Antioxidantien und Mineralstoffe mitbringt und gleichzeitig weniger Kalorien als Haushaltszucker oder Honig hat. Und mal abgesehen von der Kalorienzählerei (dies ist schließlich kein Diät-Blog!) hat Ahornsirup ein köstliches Aroma, das sich zusammen mit Orange und eingelegtem Ingwer auf Rhabarber richtig gut macht.

Man nehme

  • 500 g Rhabarber
  • 2 Stücke in Sirup eingelegten Ingwer
  • 1 Bio-Orange
  • ca. 50 ml Ahornsirup

So geht’s

Heize den Backofen auf 180 Grad vor.

Schneide den gewaschenen und geputzten Rhabarber in 2 – 3 cm lange Stücke und verteile ihn in einer Auflaufform.

Schneide die Ingwerstücke in feine Scheiben und verteile sie auf dem Rhabarber.

Ziehe (am besten mit einem Zestenreißer) die Schale der Orange in feinen Streifen ab. Alternativ kannst Du die Schale natürlich auch abreiben. Verteile die Orangenschale gleichmäßig auf dem Rhabarber.

Presse dann die eine Hälfte der Orange aus. Wir brauchen nur die eine Hälfte, die andere kannst Du anderweitig verwenden. Fülle den Saft in einen kleinen Messbecher, gebe 2 TL von dem Ingwersirup dazu und fülle mit Ahornsirup auf 100 ml auf. Verrühren und über den Ingwer gießen.

Auflaufform mit rohen Rhabarberstücken, belegt mit Orangenschale und Ingwer in Scheiben
Bereit für den Ofen!


Dann ab in den Ofen damit, für 25 – 30 Minuten. Der Rhabarber sollte weich sein aber nicht zerfallen.

Nach dem Backen mindestens eine Stunde abkühlen und durchziehen lassen.

Der Rhabarber schmeckt toll auf cremigem Naturjoghurt (ich liebe ihn mit veganem Kokosjoghurt), auf Vanilleis oder -pudding, zu Pfannkuchen oder auch morgens im Porridge oder Müsli.

close

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen