Quickies,  Rezepte,  Salate,  Vegetarisch

Blutorangen-Fenchel-Salat mit Burrata

Einer der besten Wintersalate überhaupt…

Blutorangen muss ich kaufen, wenn ich sie sehe! Es gibt sie ja immer nur kurze Zeit im Jahr, nämlich jetzt! Sie sind von außen schon so hübsch, – da kann ich nicht dran vorbeigehen.

Ich liebe es, wenn bestimmte Obst- oder Gemüsesorten eben nicht das ganze Jahr zur Verfügung stehen. Ganz oft entscheide ich mich bewusst und kaufe Dinge einfach nicht, wenn sie bei uns gerade keine Saison haben. Und manchmal wird einem die Entscheidung abgenommen, weil es bestimmte Lebensmittel eben nur zu bestimmten Jahreszeiten gibt. Jawoll, gut so! Umso größer ist doch die Vorfreude, nicht wahr?

Blutorangen und Fenchel sind wirklich ein Traumpaar. Zusammen mit einer Burrata, schwarzen Oliven, ein paar Zwiebelringen, ein bisschen Dill und einem köstlichen Dressing ergibt das einen super leckeren Salat, der Dich im Handumdrehen nach Sizilien bringt. Eine billigere Kurzreise kannst Du kaum machen!

Kennst Du Burrata? Das ist sozusagen die Cousine vom Mozzarella; allerdings verbirgt sich hier unter der dünnen und etwas gummiartigen äußeren Hülle ein cremiger Kern! Burrata ist leider nicht ganz so einfach zu bekommen wie Mozzarella. Wenn Du also bei Deinen Händlern nicht fündig wirst, dann nimm Mozzarella. Wenn möglich, entscheide Dich dann aber bitte für Büffelmozzarella und nimm nicht diese Kuhmilch-Radiergummis.

Das Rezept ist für 2 Personen

Man nehme

  • 2 Blutorangen
  • 1 Fenchelknolle mit Grün
  • 2 Burrata
  • 4 große schwarze Oliven, gewürfelt
  • ein bisschen Dill
  • 1 Schalotte in feinen Scheiben
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 TL Karamellsirup
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

Schäle die Blutorangen und schneide sie quer in Scheiben.

Schneide die Fenchelknolle in dünne Scheiben. Das geht super mit der Brotmaschine. Du kannst natürlich auch eine Mandoline nehmen (nein, ich rede nicht von dem Instrument…) oder den Gurkenhobel. Oder auch einfach ein Messer. Entferne dann den Strunk.

Für das Dressing verrühre Essig, Sirup und Öl und würze mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer.

Platziere die Burrata in der Mitte des Tellers und brich sie auf, so dass das cremige Innere ein bisschen herauskommt. Drapiere die Orangenscheiben und den Fenchel drumherum. Streu die Oliven und die Zwiebel darüber. Beträufle alles mit dem Dressing und dekoriere den Teller zum Schluss mit dem Fenchelgrün und ein paar Dillästchen.

close

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen