• Frühstück,  Rezepte,  zufällig vegan

    Roh-veganer Brotaufstrich: Rote-Bete-Creme

    Ein in weiß gedeckter Frühstückstisch mit einer bunt geblümten Serviette. Vorne in der Mitte eine Schale mit roh-veganer Rote-Bete-Creme mit Schwarzkümmel bestreut. Ringsherum stehen im Uhrzeigersinn ein helles Holzbrett mit geschnittener Avocado, Rucola, Gurkenscheiben, 4 Radieschen und Sprossen. Eine Tasse Kaffee und ein Teller mit einem aufgeschnittenen Mohnbrötchen.

    Wenn Du dachtest, dass „vegan“ schon die Kür der gesunden Ernährung ist, dann ist „roh-vegan“ quasi der Doppel-Axel. Hehe. Aber dass diese super leckere Rote-Bete-Creme roh-vegan ist, ist wirklich purer Zufall und nicht meinem überambitionierten Ehrgeiz zu verdanken! Ich schwöre! Und da dies ja auch nicht in erster Linie ein Gesundheitsblog ist, sondern eher ein „schmeckt-geil-und-ist-zufällig-auch-noch-gesund“-Blog, nehme ich keine Rücksicht auf Verluste und stelle Dir heute einen meiner Lieblingsbrotaufstriche vor!

  • Frühstück,  Gemüse,  Rezepte,  Vegetarisch,  zufällig vegan

    Beste Reste: Creme aus Brokkolistielen

    Ein dunkler Holztisch als Untergrund. Darauf steht mittig eine weiße Schale mit Creme aus Brokkolistielen, mit Olivenöl beträufelt und mit Chiliflocken bestreut. Rechts davon liegt ein Spachtelmesser. Oberhalb ragt ein Holzbrett ins Bild mit Abschnitten vom Brokkoli, einer teilweise abgeriebenen Zitrone und einem offenen Glas Chiliflocken. Der Deckel mit der Aufschrift „Gochugaru“ liegt daneben.

    Sei ehrlich, wie oft hast Du schon den Stiel von Brokkoli weggeworfen? Ich sehr oft, denn bevor das Wort Nachhaltigkeit den deutschen Sprachraum eroberte, hat man sich über derartige Abfälle keine Gedanken gemacht. Also ich jedenfalls nicht. Vielleicht warst Du da vorbildlicher… Inzwischen versuche ich, mein Gemüse möglichst vollständig zu verwerten – vor allem, weil ich jedesmal im Bioladen ein gefühltes Vermögen dafür ausgebe. Und bei diesen Bemühungen kommt dann zum Beispiel eine Creme aus Brokkolistielen heraus, die ein perfekter Brotaufstrich fürs Frühstück ist!

  • Rezepte,  Vegetarisch,  zufällig vegan

    Gebackene Süßkartoffel mit Brokkoli und Erdnuss-Sauce

    Ein dickes Ding und zufällig vegan: gebackene und gefüllte Süßkartoffel

    Wer mir bei Instagram schon länger folgt, weiß: Süßkartoffel gibt’s bei mir eigentlich nur, wenn der beste Mann von allen zum Essen nicht da ist. Aus irgendeinem mir nicht so ganz schlüssigen Grund findet er Süßkartoffel blöd. Kürbis auch. Aber Kürbissuppe geht. Frag nicht…

    Und so freue ich mich manchmal auf einen einsamen Abend, denn dann feiere ich mein ganz privates kulinarisches Fest. Eine One-Woman-Party sozusagen. Ich kaufe die schönste Süßkartoffel, die ich finden kann, und stell mich mit ihr an den Herd…

  • Rezepte,  Salate,  Vegetarisch,  zufällig vegan

    Avocado-Mango-Salat mit Kokosspeck

    Avocado-Mango-Salat schmeckt das ganze Jahr über


    In der kühleren Jahreszeit (von kalt kann man ja speziell in diesem Winter nicht reden…) ist mein Bedarf an Salaten eher gering. Aber manchmal brauche ich was Leichtes und dann kommt dieser Salat genau richtig.

    Mangos und Avocados gibt es ja das ganze Jahr über. Sie wachsen eh nicht in unseren Breitengraden und irgendwo auf der Welt wird immer geerntet. Rauke und Radieschen kommen im Winter aus dem Treibhaus. Die Klimabilanz dieses Salats ist also eher „geht so“. Ach? Das wäre Dir gar nicht aufgefallen?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen